Menu Content/Inhalt
Home
Herzlich Willkommen

HERZLICH WILLKOMMEN BEIM KIRCHLICHEN SCHULAMT DARMSTADT

 

Das Kirchliche Schulamt Darmstadt nimmt die aufsichtliche Verantwortung der Kirche für den Religionsunterricht, die Lehrkräfte, die Schulpfarrstellen und die Schulseelsorge sowie für die Kooperation von Kirche und Schule wahr.

 

Wir sind Ihr kirchlicher Ansprechpartner in allen Fragen:

  •  der Fach- und Dienstaufsicht des Religionsunterrichtes
  •  der Personalentwicklung und  des Personaleinsatzes
  •  der vorläufigen Zustimmung zur Erteilung von Religionsunterricht und der   endgültigen Bevollmächtigung
  •  des konfessionellen Religionsunterrichtes und der konfessionellen Kooperation mit der katholischen Kirche
  •  der Schulpfarrstellen
  •  der Schulseelsorge
  •  der Zusammenarbeit von Kirche und Schule

 

Das Kirchliche Schulamt Darmstadt ist eines von fünf Kirchlichen Schulämtern der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau für die Begleitung und Unterstützung der religionspädagogischen Arbeit in Schule, Dekanat und Kirchengemeinde.

 

Das Kirchliche Schulamt Darmstadt ist zuständig für Religionslehrerinnen und Religionslehrer, Pfarrerinnen und Pfarrer, sowie für Schulleitungen, Gemeinden und Dekanate im Bereich des Staatlichen Schulamtes Darmstadt/Darmstadt-Dieburg und des Staatlichen Schulamtes Bergstraße/Odenwaldkreis

 

 

Wir wollen die Wahrnehmung, die Wertschätzung und die Entwicklung des Religionsunterrichtes und der kirchlichen Mitgestaltung von Schule fördern durch:

  • die Unterstützung von Lehrkräften, Pfarrer/-innen, sowie von Schulseelsorger/-innen
  • die Entwicklung und Qualitätssicherung des Unterrichtes
  • die Verbesserung der Rahmenbedingungen für Religion
  • eine gute Kooperation von Kirche und Schule

 

Unterstützung von Lehrkräften, Pfarrer/-innen und Schulseelsorger/-innen

Wir bevollmächtigen und beauftragen Religionslehrerinnen und Religionslehrer für den Religionsunterricht und unterstützen sie in ihrer Arbeit.

Wir setzen Pfarrvikarinnen und Pfarrvikare, Gemeindepfarrerinnen und Gemeindepfarrer in Religionsunterricht und Schule ein und stärken sie in ihren religionspädagogischen Aufgaben.

Für ihren besonderen Dienst in Religionsunterricht, Schulseelsorge und Schule gewinnen wir Schulpfarrerinnen und Schulpfarrer und begleiten sie in der Entwicklung ihres Arbeitsfeldes.

 

Entwicklung und Qualitätssicherung des Unterrichtes

Wir stärken den Religionsunterricht als eine Kernaufgabe christlicher Erziehung und Bildung in der Schule.

Wir nehmen Verantwortung für den konfessionellen Religionsunterricht wahr. Zugleich ermöglichen wir Wege der konfessionellen Zusammenarbeit und eröffnen Zugänge zum interreligiösen Lernen.

Wir beraten Fachkonferenzen in allen fach- und dienstaufsichtlichen Fragen des Religionsunterrichtes.

 

Gute Rahmenbedingungen für Religion

Gemeinsam mit Schulleitungen und Staatlichen Schulämtern schaffen wir gute Rahmenbedingungen für den Religionsunterricht und sorgen für die Abdeckung des Unterrichtes.

 

Kooperation von Kirche und Schule

Durch die Zusammenarbeit mit Dekaninnen und Dekanen, Dekanatsbeauftragten für Religionsunterricht und Dekanats-Synoden unterstützen wir die kirchliche Bildungsarbeit in Schulen, Gemeinden und Dekanaten und entwickeln sie weiter.

Wir pflegen eine gute Kommunikation und Kooperation von Schule und Kirche vor Ort und in der Region.

 

 

Für Fragen der Fachberatung, der Fort- und Weiterbildung, sowie der religionspädagogischen Vikarsausbildung ist das Religionspädagogische Institut und seine Regionalstelle Darmstadt zuständig.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neuigkeiten

Wir wünschen Ihnen gesegnete Osterfeiertage!

Am 12. und 13. April  bleibt das Amt geschlossen.
In dringenden Fällen erreichen Sie uns per mail oder mobil (0175 5896365)


Sie finden uns in der

Heidelberger  Straße 44, 64285 Darmstadt.

Die Straßenbahnlinien 1, 7 und 8 halten direkt vor dem Haus.
Parkmöglichkeiten gibt es nur begrenzt in den umliegenden Straßen.

 

Rechtsquellen online

Auf die meisten Fragen zur Organisation von Religionsunterrricht, zu Rechten und Pflichten von Schulleitungen, Lehrkräften und Gemeindepfarrer/inn/en geben Rechtsquellen eine verbindliche Antwort. Wir haben diese Texte für Sie zum nachlesen und herunterladen zusammen gestellt. Öffnen Sie dazu in der Menüleiste die Seite Rechtsgrundlagen und klicken Sie danach auf den Link Rechtliche Grundlagen zum Religionsunterricht.